Compliance Management

 

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mehr erfahren?

Kontaktiere uns!

Unternehmen nutzen die Verlagerung von Mitarbeitern weiterhin als Instrument, um Qualitätstalente zu halten und zu rekrutieren. Gleichzeitig ändern sich die Regeln und Vorschriften für die Verlagerung von Mitarbeitern weiter. Komplexe Compliance-Probleme stellen diejenigen, die Umzugsprogramme verwalten, vor tägliche Herausforderungen, und die Folgen einer Nichteinhaltung haben enorme Auswirkungen auf Unternehmen.

Die Verlagerung von Mitarbeitern in die USA stellt andere Herausforderungen als die Verlagerung von Mitarbeitern ins Ausland, aber die Einhaltung der Vorschriften ist ebenso wichtig. Einzelne Staaten in den USA und Ländern weltweit widmen multinationalen Unternehmen immer mehr Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass diese Unternehmen ihre Gesetze einhalten, wenn sie ihren Standort betreten oder verlassen. Nachfolgend finden Sie Erläuterungen zu den Risiken, denen die meisten Umzugsprogramme ausgesetzt sein könnten:

Hausverkauf

Oft besteht der erste Teil des Puzzles für Mitarbeiterumzüge darin, das Haus eines Empfängers an seinem Abflugort zu verkaufen. Viele Unternehmen bieten Unterstützung beim Verkauf von Eigenheimen an, um sicherzustellen, dass sie ihre Talente so reibungslos wie möglich an ihren neuen Standort bringen. Es gibt verschiedene Hausverkaufsprogramme, und Unternehmen müssen alle Faktoren kennen, die mit jeder Art von Hausverkaufsprogramm verbunden sind. Jedes hat seine eigenen Vorteile und Risiken.

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern ein Buyout anbieten, eliminieren die finanzielle Belastung der Hausverkaufskosten für die Mitarbeiter. Unternehmen kaufen dazu das Haus des Mitarbeiters direkt bei ihnen und verkaufen es dann in einer separaten Transaktion an einen zukünftigen Käufer. Durch die Trennung dieser Transaktionen und die Einhaltung des weltweiten ERC © Elf Schlüsselelemente und -verfahren eines Amended Value-Programms vermeidet der Mitarbeiter auch die Zahlung von Bundessteuern auf die mit dem Verkauf des Eigenheims verbundenen Abschlusskosten oder Maklergebühren. Das Unternehmen muss sich jedoch seiner Programmstruktur bewusst sein, um die IRS-Vorschriften einhalten zu können.

Weltweit ERCs „11 Schlüsselelemente und Verfahren einer geänderten Werttransaktion“

  1. Jeder Mitarbeiter (MITARBEITER), der eine geänderte Wertoption in Anspruch nehmen möchte und sein Haus bei einem Immobilienmakler auflistet, muss eine geeignete Ausschlussklausel in den Kotierungsvertrag aufnehmen, wonach der Kotierungsvertrag mit dem Verkauf des Hauses an einen der beiden endet Arbeitgeber oder Umzugsunternehmen.
  2. Der MITARBEITER sollte unter keinen Umständen eine Anzahlung von einem potenziellen Käufer akzeptieren.
  3. Unter keinen Umständen sollte der MITARBEITER ein Angebot eines potenziellen Käufers unterzeichnen.
  4. Der MITARBEITER schließt mit seinem Arbeitgeber oder dem Umzugsdienstleister („KÄUFER“) einen verbindlichen Vertrag („Kaufvertrag“) ab.
  5. Nach Abschluss des Kaufvertrags mit dem KÄUFER und nachdem der MITARBEITER das Haus geräumt hat, gehen alle Belastungen und Vorteile des Eigentums auf den KÄUFER über.
  6. Der Kaufvertrag zwischen MITARBEITER und KÄUFER zum höheren Preis ist bedingungslos und von keinem Ereignis abhängig, einschließlich des potenziellen Käufers, der eine Hypothekenzusage erhält.
  7. Weder der MITARBEITER noch der Arbeitgeber üben im Falle einer Transaktion eines Umzugsunternehmens ein Ermessen über den späteren Verkauf des Eigenheims durch den KÄUFER aus.
  8. Der KÄUFER schließt mit einem Immobilienmakler einen separaten Listungsvertrag ab, um den Weiterverkauf der Immobilie zu unterstützen.
  9. Der KÄUFER schließt eine separate Vereinbarung über den Verkauf des Hauses an einen Käufer.
  10. Der KÄUFER veranlasst die Übertragung des Eigentums an den Käufer.
  11. Der letztendlich vom Käufer gezahlte Kaufpreis hat keinen Einfluss auf den an MITARBEITER gezahlten Kaufpreis.

MwSt

Unabhängig davon, ob es sich bei einem internationalen Umzug um einen dauerhaften Transfer oder einen kurzfristigen Auftrag handelt, werden alle Umzugskosten wahrscheinlich sowohl im Abflug- als auch im Zielland zu Steuerproblemen führen. Damit Steuererklärungen in beiden Ländern korrekt ausgefüllt werden können, muss das Potenzial für Steuerexpositionen im Zusammenhang mit Umzugserstattungen genau überwacht werden.

Unabhängig davon, wo das Einkommen verdient wurde, müssen US-Bürger eine Steuererklärung des Bundes für ihr globales Einkommen einreichen. Dies ist eine Ergänzung zu der im Gastland erforderlichen Steuererklärung. Die USA gewähren jedoch eine ausländische Steuergutschrift, die auf die Steuererklärung des Arbeitnehmers angewendet werden kann. Dies bedeutet, dass der in den USA geschuldete Steuerbetrag nichts oder ein vernachlässigbarer Betrag sein kann, der jedoch weiterhin eingereicht werden muss.

Es wird dringend empfohlen, dass Arbeitgeber eine Politik des Steuerausgleichs für internationale Umsiedlungsarbeiter vorsehen. Dies ermöglicht es den Arbeitnehmern, Steuern wie in ihrem ursprünglichen Land zu zahlen, wobei der Arbeitgeber die Differenz übernimmt.

Einwanderung

Was ist das Heimatland? Was ist das Gastland? Welche Nationalität hat der Bevollmächtigte? Wie lange werden sie im Gastland sein? Welche Art von Geschäft werden sie betreiben? Wie oft waren sie im Gastland? All diese Faktoren und die Kombination der Faktoren müssen berücksichtigt werden, wenn es um die Einwanderungsrisiken geht, die mit der Verlagerung von Arbeitnehmern von Land zu Land verbunden sind. Es ist auch wichtig, jeden Aspekt zu verfolgen.

Wenn es um Einwanderung geht, gibt es keine einheitliche Lösung. Jedes Szenario hat einzigartige Herausforderungen und die Gesetzgebung scheint sich täglich zu ändern. Qualitätskompetenz an Ihrer Seite hilft nicht nur, Risiken zu vermeiden, sondern stellt auch sicher, dass Sie verstehen, welche Zeitrahmen realistisch sind. Dies wird letztendlich zu erfolgreicheren Einsätzen für den Mitarbeiter und das Unternehmen führen.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Anzahl der Tage zu erfassen, die der Mitarbeiter im Gastland verbringt, und ebenso wichtig ist es, die Länderbesuche zu erfassen, die auftreten können, wenn er geschäftlich über Grenzen hinweg geschäftlich unterwegs ist. Sie möchten auch das Ablaufdatum des Visums nachverfolgen, um sicherzustellen, dass entsprechende Verlängerungen eingereicht werden, oder Sie haben einen Plan zur Rückführung des Mitarbeiters.

Datensicherheit

Allzu oft lesen wir in den Nachrichten, dass eine große Bank oder ein Einzelhändler gehackt wird und die Informationen ihrer Kunden gefährdet. Unsere Branche ist nicht sicherer als Banken oder Privatkunden. Der Umzugsprozess erfordert die Erfassung personenbezogener Daten (PII) aufgrund des Umgangs mit Immobilien, Einwanderung, Steuern usw. Es gibt keinen Raum für Fehler beim Schutz dieser Daten und wir müssen proaktiv bleiben.

WHR verlässt sich auf seine IT-Systeme (Informationstechnologie), um seine Mission der kostengünstigen Bereitstellung und Verwaltung von Umzugsdiensten auf globaler und landesweiter Basis zu erfüllen. Um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit seiner IT-Systeme und der damit verbundenen Ressourcen (Hardware, Software und Daten) zu gewährleisten, unterhält WHR ein Informationssicherheitsprogramm gemäß dem Bundesgesetz über das Informationssicherheitsmanagement (FISMA) und setzt die Richtlinien des Office of Management um und Budget (OMB) und das National Institute of Standards and Technology (NIST).

WHR wird jährlich einem SSAE18 Typ II / SOC 1®-Audit unterzogen, das von einer zertifizierten externen Prüfungsgesellschaft durchgeführt wird. Diese Prüfung überprüft und testet unsere Kontrollen, Prozesse, betrieblichen Effektivität, Technologie und Finanzberichterstattung, um die Richtigkeit sicherzustellen.

Compliance Management

Unternehmen nutzen die Verlagerung von Mitarbeitern weiterhin als Instrument, um Qualitätstalente zu halten und zu rekrutieren. Gleichzeitig ändern sich die Regeln und Vorschriften für die Verlagerung von Mitarbeitern weiter. Komplexe Compliance-Probleme stellen diejenigen, die Umzugsprogramme verwalten, vor tägliche Herausforderungen, und die Folgen einer Nichteinhaltung haben enorme Auswirkungen auf Unternehmen.

Die Verlagerung von Mitarbeitern in die USA stellt andere Herausforderungen als die Verlagerung von Mitarbeitern ins Ausland, aber die Einhaltung der Vorschriften ist ebenso wichtig. Einzelne Staaten in den USA und Ländern weltweit widmen multinationalen Unternehmen immer mehr Aufmerksamkeit, um sicherzustellen, dass diese Unternehmen ihre Gesetze einhalten, wenn sie ihren Standort betreten oder verlassen. Nachfolgend finden Sie Erläuterungen zu den Risiken, denen die meisten Umzugsprogramme ausgesetzt sein könnten:

Hausverkauf

Oft besteht der erste Teil des Puzzles für Mitarbeiterumzüge darin, das Haus eines Empfängers an seinem Abflugort zu verkaufen. Viele Unternehmen bieten Unterstützung beim Verkauf von Eigenheimen an, um sicherzustellen, dass sie ihre Talente so reibungslos wie möglich an ihren neuen Standort bringen. Es gibt verschiedene Hausverkaufsprogramme, und Unternehmen müssen alle Faktoren kennen, die mit jeder Art von Hausverkaufsprogramm verbunden sind. Jedes hat seine eigenen Vorteile und Risiken.

Unternehmen, die ihren Mitarbeitern ein Buyout anbieten, eliminieren die finanzielle Belastung der Hausverkaufskosten für die Mitarbeiter. Unternehmen kaufen dazu das Haus des Mitarbeiters direkt bei ihnen und verkaufen es dann in einer separaten Transaktion an einen zukünftigen Käufer. Durch die Trennung dieser Transaktionen und die Einhaltung des weltweiten ERC © Elf Schlüsselelemente und -verfahren eines Amended Value-Programms vermeidet der Mitarbeiter auch die Zahlung von Bundessteuern auf die mit dem Verkauf des Eigenheims verbundenen Abschlusskosten oder Maklergebühren. Das Unternehmen muss sich jedoch seiner Programmstruktur bewusst sein, um die IRS-Vorschriften einhalten zu können.

Weltweit ERCs „11 Schlüsselelemente und Verfahren einer geänderten Werttransaktion“

  1. Jeder Mitarbeiter (MITARBEITER), der eine geänderte Wertoption in Anspruch nehmen möchte und sein Haus bei einem Immobilienmakler auflistet, muss eine geeignete Ausschlussklausel in den Kotierungsvertrag aufnehmen, wonach der Kotierungsvertrag mit dem Verkauf des Hauses an einen der beiden endet Arbeitgeber oder Umzugsunternehmen.
  2. Der MITARBEITER sollte unter keinen Umständen eine Anzahlung von einem potenziellen Käufer akzeptieren.
  3. Unter keinen Umständen sollte der MITARBEITER ein Angebot eines potenziellen Käufers unterzeichnen.
  4. Der MITARBEITER schließt mit seinem Arbeitgeber oder dem Umzugsdienstleister („KÄUFER“) einen verbindlichen Vertrag („Kaufvertrag“) ab.
  5. Nach Abschluss des Kaufvertrags mit dem KÄUFER und nachdem der MITARBEITER das Haus geräumt hat, gehen alle Belastungen und Vorteile des Eigentums auf den KÄUFER über.
  6. Der Kaufvertrag zwischen MITARBEITER und KÄUFER zum höheren Preis ist bedingungslos und von keinem Ereignis abhängig, einschließlich des potenziellen Käufers, der eine Hypothekenzusage erhält.
  7. Weder der MITARBEITER noch der Arbeitgeber üben im Falle einer Transaktion eines Umzugsunternehmens ein Ermessen über den späteren Verkauf des Eigenheims durch den KÄUFER aus.
  8. Der KÄUFER schließt mit einem Immobilienmakler einen separaten Listungsvertrag ab, um den Weiterverkauf der Immobilie zu unterstützen.
  9. Der KÄUFER schließt eine separate Vereinbarung über den Verkauf des Hauses an einen Käufer.
  10. Der KÄUFER veranlasst die Übertragung des Eigentums an den Käufer.
  11. Der letztendlich vom Käufer gezahlte Kaufpreis hat keinen Einfluss auf den an MITARBEITER gezahlten Kaufpreis.

MwSt

Unabhängig davon, ob es sich bei einem internationalen Umzug um einen dauerhaften Transfer oder einen kurzfristigen Auftrag handelt, werden alle Umzugskosten wahrscheinlich sowohl im Abflug- als auch im Zielland zu Steuerproblemen führen. Damit Steuererklärungen in beiden Ländern korrekt ausgefüllt werden können, muss das Potenzial für Steuerexpositionen im Zusammenhang mit Umzugserstattungen genau überwacht werden.

Unabhängig davon, wo das Einkommen verdient wurde, müssen US-Bürger eine Steuererklärung des Bundes für ihr globales Einkommen einreichen. Dies ist eine Ergänzung zu der im Gastland erforderlichen Steuererklärung. Die USA gewähren jedoch eine ausländische Steuergutschrift, die auf die Steuererklärung des Arbeitnehmers angewendet werden kann. Dies bedeutet, dass der in den USA geschuldete Steuerbetrag nichts oder ein vernachlässigbarer Betrag sein kann, der jedoch weiterhin eingereicht werden muss.

Es wird dringend empfohlen, dass Arbeitgeber eine Politik des Steuerausgleichs für internationale Umsiedlungsarbeiter vorsehen. Dies ermöglicht es den Arbeitnehmern, Steuern wie in ihrem ursprünglichen Land zu zahlen, wobei der Arbeitgeber die Differenz übernimmt.

Einwanderung

Was ist das Heimatland? Was ist das Gastland? Welche Nationalität hat der Bevollmächtigte? Wie lange werden sie im Gastland sein? Welche Art von Geschäft werden sie betreiben? Wie oft waren sie im Gastland? All diese Faktoren und die Kombination der Faktoren müssen berücksichtigt werden, wenn es um die Einwanderungsrisiken geht, die mit der Verlagerung von Arbeitnehmern von Land zu Land verbunden sind. Es ist auch wichtig, jeden Aspekt zu verfolgen.

Wenn es um Einwanderung geht, gibt es keine einheitliche Lösung. Jedes Szenario hat einzigartige Herausforderungen und die Gesetzgebung scheint sich täglich zu ändern. Qualitätskompetenz an Ihrer Seite hilft nicht nur, Risiken zu vermeiden, sondern stellt auch sicher, dass Sie verstehen, welche Zeitrahmen realistisch sind. Dies wird letztendlich zu erfolgreicheren Einsätzen für den Mitarbeiter und das Unternehmen führen.

Darüber hinaus ist es wichtig, die Anzahl der Tage zu erfassen, die der Mitarbeiter im Gastland verbringt, und ebenso wichtig ist es, die Länderbesuche zu erfassen, die auftreten können, wenn er geschäftlich über Grenzen hinweg geschäftlich unterwegs ist. Sie möchten auch das Ablaufdatum des Visums nachverfolgen, um sicherzustellen, dass entsprechende Verlängerungen eingereicht werden, oder Sie haben einen Plan zur Rückführung des Mitarbeiters.

Datensicherheit

Allzu oft lesen wir in den Nachrichten, dass eine große Bank oder ein Einzelhändler gehackt wird und die Informationen ihrer Kunden gefährdet. Unsere Branche ist nicht sicherer als Banken oder Privatkunden. Der Umzugsprozess erfordert die Erfassung personenbezogener Daten (PII) aufgrund des Umgangs mit Immobilien, Einwanderung, Steuern usw. Es gibt keinen Raum für Fehler beim Schutz dieser Daten und wir müssen proaktiv bleiben.

WHR verlässt sich auf seine IT-Systeme (Informationstechnologie), um seine Mission der kostengünstigen Bereitstellung und Verwaltung von Umzugsdiensten auf globaler und landesweiter Basis zu erfüllen. Um die Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit seiner IT-Systeme und der damit verbundenen Ressourcen (Hardware, Software und Daten) zu gewährleisten, unterhält WHR ein Informationssicherheitsprogramm gemäß dem Bundesgesetz über das Informationssicherheitsmanagement (FISMA) und setzt die Richtlinien des Office of Management um und Budget (OMB) und das National Institute of Standards and Technology (NIST).

WHR wird jährlich einem SSAE18 Typ II / SOC 1®-Audit unterzogen, das von einer zertifizierten externen Prüfungsgesellschaft durchgeführt wird. Diese Prüfung überprüft und testet unsere Kontrollen, Prozesse, betrieblichen Effektivität, Technologie und Finanzberichterstattung, um die Richtigkeit sicherzustellen.

Associations, Memberships, and Accreditations2020 Top WorkplacesWorldwide ERC®GovernmentBBBEURA®AICPA SOC 1®

+1 800-523-3318

US-Hauptquartier • • Pewaukee, WI

Internationale Büros in:
Schweiz • Singapur

WHR-Gruppe

+1 800-523-3318

US-Hauptquartier • • Pewaukee, WI

Internationale Büros in:
Schweiz • Singapur